Tagliatelle mit Salsiccia mit Tessiner Chili-Sugo

  • 3 Salsicce al Peperoncino Ticinese
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund gemischte Kräuter, z. B. Thymian, Oregano, Petersilie
  • 200 g Gemüse, z. B. Sellerie und Karotten
  • 1 dl Olivenöl
  • 70 g Tomatenpüree
  • 2,5 dl Rotwein, z. B. Merlot
  • 1 Dose geschälte Tomaten (Pelati) à 400 g
  • 400 g Pasta, z. B. Tagliatelle
  • Salz

Grillwürste mit Tessiner Chili aufschneiden und Fleischmasse herausdrücken. Masse grob zerstückeln. Zwiebel hacken. Knoblauch mit einem Messer zerquetschen. Kräuterblättchen abstreifen und hacken. Gemüse in Würfelchen schneiden. Öl in einem Schmortopf erhitzen. Grillwurst, Zwiebel, Knoblauch und Gemüse dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten. Tomatenpüree dazugeben und kurz mitbraten. Mit Rotwein ablöschen und etwas einköcheln lassen. Pelati dazugeben und zugedeckt ca. 1 Stunde bei kleiner Hitze köcheln lassen. Kräuter dazugeben und mischen. Tagliatelle in Salzwasser al dente kochen. Mit Salsiccia-Sugo anrichten und servieren.

TIPP Tessiner Bergkäse grob reiben und dazuservieren.

Hauptgericht
20 Min.
mittel
Im Rezept verwendete Rapelli-Spezialität:

Weitere Rezepte, die Sie interessieren könnten...

Suppe
40 Min.
leicht

Knusprige Salsiccia mit Valle Maggia Pfeffer in Kartoffelsuppe

Apéro
30 Min.
leicht

Salami-Chips aus Salame Rapellino Classico

> Zurück zu den Rezepten