Tessiner Luganiga-Burger

  • 4 Luganighe Ticinesi
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Kräuter, z. B. Oregano
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 EL Mayonnaise
  • 2 EL Joghurt nature
  • 4 Eier
  • 30 g Rucola
  • 4 Brötchen, z. B. Semmeli

Die Tessiner Grillwürste aufschneiden und Fleischmasse herausdrücken. Knoblauch dazupressen. Oreganoblättchen abzupfen und hacken. Fleischmasse und die Hälfte des Oregano gut verkneten. Zu 4 gleichmässigen Burgern formen. Die Hälfte des Öls in einer weiten Bratpfanne erhitzen. Burger beidseitig 8–10 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Inzwischen Zwiebeln in Scheiben schneiden. Mayonnaise mit Joghurt und restlichem Oregano mischen. Eier im restlichen Öl bei kleiner Hitze ca. 4 Minuten zu Spiegeleiern braten. Luganiga-Burger mit Mayonnaise, Rucola, Zwiebelringen und Spiegelei in knusprigen Brötchen anrichten.

Hauptgericht
30 Min.
leicht
Im Rezept verwendete Rapelli-Spezialität:

Weitere Rezepte, die Sie interessieren könnten...

Salat
15 Min.
leicht

Salat mit Apfel, Weintrauben, und Prosciutto cotto Puccini

Hauptgericht
40 Min.
leicht

Nudeln mit Tessiner Salsiccia-Bällchen und Steinpilze

> Zurück zu den Rezepten