Zander-Saltimbocca mit Prosciutto crudo San Pietro

  • 8 Zanderfilets à ca. 80 g
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund Salbei
  • 8 Tranchen Prosciutto crudo San Pietro à ca. 10 g
  • 5 Knoblauchzehen
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone

Zanderfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Filets mit einigen Salbeiblättern in je 1 Scheibe Rohschinken San Pietro wickeln. Knoblauch mit einem Messer zerquetschen. Öl in einer weiten Bratpfanne erhitzen. Knoblauch darin ca. 2 Minuten dünsten. Filets und restlichen Salbei dazugeben. Rundum ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Zitrone in Schnitze schneiden und dazuservieren.

Hauptgericht
20 Min.
mittel
Im Rezept verwendete Rapelli-Spezialität:

Weitere Rezepte, die Sie interessieren könnten...

Apéro
55 Min.
leicht

Spiesse mit Kürbis und Salametto Milano

Hauptgericht
60 Min.
leicht

Quiche mit Salsiccia mit Tessiner Chili, Ricotta und Lauch

> Zurück zu den Rezepten