Raclette mit Salsiccia-Ticinese-Crumble

  • 200 g Raclette-Käse in Scheiben
  • 180 g Salsiccia Ticinese
  • Olivenöl
  • 800 g Kartoffeln
  • Eingelegte Gurken
  • Eingelegte Zwiebeln

 

Die Kartoffeln waschen und für ungefähr 15‘ dünsten oder bis sie beim Anstechen mit einer Gabel innen weich sind.
Die Tessiner Grillwurst auspellen, in Stückchen schneiden und in der Pfanne mit 2 Esslöffel Olivenöl für 4-5 Minuten anbraten, bis sie goldgelb ist.
Die noch warmen Kartoffeln in eine Schüssel geben und auf den Tisch stellen. In anderen Schalen die Gurken, die Zwiebeln und die angebratene Salsiccia servieren. Die Raclette-Käsescheiben auch auf den Tisch stellen, so dass sich jeder nach Belieben bedienen und den Käse schmelzen lassen kann. Den geschmolzenen Käse auf die Kartoffeln tropfen lassen und mit der zerbröselten Salsiccia verspeisen.

Hauptgericht
25 Min.
leicht
Im Rezept verwendete Rapelli-Spezialität:

Weitere Rezepte, die Sie interessieren könnten...

Hauptgericht
20 Min.
leicht

Kalbs-Entrecôte mit Prosciutto crudo San Pietro und Kartoffelecken

Beilage
105 Min.
leicht

Hasselback-Ofenkartoffeln mit Crumble aus Tessiner Luganiga und Käse


> Zurück zu den Rezepten