Swiss

Mini-Bruschette mit Salbeibutter, Apfel, Radieschen und Prosciutto crudo Pioradoro

Zutaten für 4 Personen (12 Stück)

  • 1 Brot mit Sesam
  • 1 grüner Apfel (Granny Smith)
  • 6 Radieschen
  • 120 g Butter in Zimmertemperatur
  • 6-8 Salbeiblätter 
  • 150 g Rohschinken Pioradoro in Scheiben
  • Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Backofengrill einschalten. Brot in 12 etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden; auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und unter dem Grill beidseitig knusprig bräunen.

Die Salbeiblätter waschen, trocknen und sehr fein hacken, in eine kleine Schüssel geben, eine Prise Salz und Pfeffer dazugeben und mit der Butter mischen.

Radieschen waschen und in feine Scheiben schneiden, am einfachsten mit einer Mandoline. Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, in Scheiben schneiden, in Zitronensaft wenden, damit sie sich nicht braun werden, abtropfen lassen und mit Küchenpapier abtupfen.

Jede Brotscheibe mit etwas Salbeibutter bestreichen und der Reihe nach mit 2 Apfelscheiben, Rohschinken und ein paar Radieschenscheiben belegen.

NB. Bruschette erst kurz vor dem Servieren zubereiten, damit das Brot knusprig bleibt.

Apéro
30 Min.
leicht
Im Rezept verwendete Rapelli-Spezialität:

Weitere Rezepte, die Sie interessieren könnten...

Apéro
30 Min.
leicht

Rindstatar mit Avocado

Salat
20 Min.
leicht

Rindstatar auf einem Salat aus Fenchel, Nüsslisalat und Granatapfel


> Zurück zu den Rezepten