Crostini mit Vitello Tonnato mit Catalogna-Salat und Sardellen

  • 1 Vollkornbrötchen
  • 1 grosser Catalogna-Kopf
  • 2 Schalen Vitello Tonnato
  • 1 Glas Sardellen in Öl
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Pfeffermühle

 

Den Catalogna säubern, Strunk wegschneiden, die Blätter von den härteren und faserigen Stielen trennen, halbieren und dann in Streifen schneiden; in Eiswasser tauchen und mindestens eine Stunde im Kühlschrank lassen. (Dadurch kräuseln sich die Blätter und verlieren einen Teil des bitteren Geschmacks.)

Das Brötchen in dicke Scheiben schneiden, Catalogna abtropfen lassen, abtrocknen und in eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer und etwas Öl würzen und auf die Crostini legen. Jedes Crostini mit 2 Scheiben Vitello Tonnato mit Thunfischsauce und einer abgetropften Sardelle garnieren und servieren.

 

Apéro
15 Min.
leicht
Im Rezept verwendete Rapelli-Spezialität:

Weitere Rezepte, die Sie interessieren könnten...

Suppe
40 Min.
leicht

Knusprige Salsiccia mit Valle Maggia Pfeffer in Kartoffelsuppe

Salat
28 Min.
leicht

Panzanella mit Salsiccia mit Tessiner Kräutern

> Zurück zu den Rezepten