Panzanella mit Salsiccia mit Valle Maggia Pfeffer

  • 4 Scheiben altes Toskanisches Brot (400/500 g)
  • 300 g Cherry-Tomaten
  • 1 kleine rote Zwiebel aus Tropea
  • 1 gelbe Peperoni
  • 8 Blatt Basilikum
  • 360 g Salsiccia mit Valle Maggia Pfeffer
  • Rotweinessig
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Pfeffermühle

 

Das Brot in einer Schüssel mit einem Glas Essig angesäuertem Wasser einweichen. Die Zwiebel schälen, in kleine Scheiben schneiden und für 5 Minuten in ein kaltes Wasserbad legen. Die Peperoni waschen, den Stiel, Samen und die inneren weissen Fäden entfernen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren.
Die Tessiner Grillwurst in Stücke zu 2-3 cm schneiden und in der Pfanne mit 4 Esslöffel Öl für 4-6 Minuten anbraten, bis sie auf allen Seiten goldbraun ist. Mit einem halben Glas Essig ablöschen und nach dem Trocknen vom Feuer nehmen.
Wenn das Brot gut durchgeweicht ist, aus dem Wasser nehmen, mit den Händen ausdrücken und in eine Salatschüssel zerkrümeln. Die Tomaten, die abgetrocknete Zwiebel, die Peperoni, die Salsiccia und die mit den Händen zerteilten Basilikumblätter zugeben; mit etwas Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen. Mischen und servieren.

Salat
28 Min.
leicht
Im Rezept verwendete Rapelli-Spezialität:

Weitere Rezepte, die Sie interessieren könnten...

Suppe
30 Min.
leicht

Kartoffelsuppe mit Lauch, Erbsen und Prosciutto crudo San Pietro-Chips

Apéro
50 Min.
leicht

Minipizzas mit Tomate, Tessiner Salsiccia und Frühlingszwiebeln


> Zurück zu den Rezepten