Swiss

Ofeneier mit Prosciutto cotto Puccini im Brotkörbchen

Zutaten für 4 Personen

  • 150 g Prosciutto Cotto Puccini 
  • 4 Eier
  • 4 Scheiben Brot
  • 1 EL Butter
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Zweig Thymian und Salbei
  • 4 ofenfeste Förmchen

 

Schritt 1
Den Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Brotscheiben auswallen, damit sie etwas dünner werden.

Schritt 2
Die Förmchen mit Butter ausstreichen.

Schritt 3
Brot in die Förmchen legen, nochmals buttern, Schinkenscheiben darauf geben und in jedes Förmchen ein Ei schlagen. Salbei fein schneiden, Thymianblättchen abstreifen und darüber streuen. Salzen und pfeffern.

Schritt 4
Für ca. 10 Minuten in der Ofenmitte backen bis das Eiweiss leicht fest ist.

Hauptgericht
20 Min.
leicht
Im Rezept verwendete Rapelli-Spezialität:

Weitere Rezepte, die Sie interessieren könnten...

Suppe
40 Min.
leicht

Knusprige Salsiccia mit Valle Maggia Pfeffer in Kartoffelsuppe

Apéro
90 Min.
leicht

Meatballs aus Salsiccia mit Tessiner Chili


> Zurück zu den Rezepten