Swiss

Linseneintopf mit Luganighe Ticinesi

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Luganighe Ticinesi
  • 1 Zwiebel
  • 3 Lorbeerblätter
  • 250 g Karotten
  • 200 g Sellerie
  • 200 g Petersilienwurzel
  • 220 g grüne Linsen
  • 6 dl Gemüsebouillon
  • 5 EL Tomatenpüree
  • 3 dl Rotwein
  • 2 TL Rauchpaprika
  • 1 TL Rauchchili-Flocken
  • Salz & Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 Bund glatter Peterli

 

Schritt 1
Den Darm von der Tessiner Luganighe abziehen und die Grillwurst mit den Händen zerbröckeln. In 1 EL Olivenöl kurz anbraten. Zur Seite stellen.

Schritt 2
Zwiebel, Karotten, Sellerie, Petersilienwurzel waschen, schälen wenn nötig und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel in 2 EL Olivenöl anbraten, wenn sie glasig sind, das restliche Gemüse dazugeben. Wenn alles etwas Farbe angenommen hat, das Tomatenpüree, das Rauchpaprika und die Chiliflocken dazugeben, gut umrühren.

Schritt 3
Die Linsen dazugeben und mit dem Rotwein und der Bouillon ablöschen. Das Lorbeerblatt dazugeben und zugedeckt 25 - 30 Minuten köcheln lassen.

Schritt 4
Das Lorbeerblatt entfernen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fleischstücke unterrühren, zugedeckt für 5 Minuten stehen lassen. Den Peterli klein schneiden, über die fertigen Linsen streuen und servieren.

Hauptgericht
0 Min.
leicht
Im Rezept verwendete Rapelli-Spezialität:

Weitere Rezepte, die Sie interessieren könnten...

Salat
10 Min.
leicht

Birnensalat, Prosciutto crudo Pioradoro, frischer Ziegenkäse und Granatapfel

Salat
20 Min.
leicht

Rindstatar auf einem Salat aus Fenchel, Nüsslisalat und Granatapfel


> Zurück zu den Rezepten