Salat aus Champignons, Rucola, Walnüssen und Tessiner Luganiga

Zutaten für 4 Personen

  • 300 g Luganighe Ticinesi
  • 12-15 Champignons
  • 160 g Rucola
  • 16 halbe Walnusskerne
  • Olivenöl
  • Aceto Balsamico
  • Salz
  • Pfeffer aus der Pfeffermühle

 

Die Rucola waschen und abtrocknen. Die Erde von den Pilzen entfernen und die Pilze kurz unter fliessendem Wasser waschen. Abtrocknen und in Scheiben schneiden.

Die Tessiner Luganighe in dicke Scheiben schneiden. 4 Esslöffel Öl in einer grossen Teflon-Pfanne erhitzen und die Tessiner Grillwurstmedaillons für 5-7 Minuten anbraten, dabei häufig wenden, bis sie auf beiden Seiten leicht goldbraun gebraten sind. Mit 1 Esslöffel Aceto Balsamico würzen.

Die Rucola, die Champignons und die Walnusskerne in eine Salatschüssel geben. Mit Olivenöl, Aceto Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Salat auf 4 Teller geben, die Medaillons aus Tessiner Grillwurst darauf verteilen und servieren.

Salat
30 Min.
leicht
Im Rezept verwendete Rapelli-Spezialität:

Weitere Rezepte, die Sie interessieren könnten...

Hauptgericht
20 Min.
mittel

Salsiccia mit Valle Maggia Pfeffer auf Artischocken-Risotto

Salat
20 Min.
leicht

Rindstatar auf einem Salat aus Fenchel, Nüsslisalat und Granatapfel

> Zurück zu den Rezepten