Nudeln mit Tessiner Salsiccia-Bällchen und Steinpilze

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Eiernudeln
  • 400 g Steinpilze
  • 1 Knoblauchzehe
  • 180 g Salsiccia Ticinese
  • 1 kleines Ei
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 3 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 2 Esslöffel Milch
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Pfeffermühle

 

Die Tessiner Grillwurst vom Darm befreien, zerkleinern und in eine Schüssel geben. Die Brotscheiben mit dem Ei und 2 Esslöffel Milch vermischen und mit dem Fleisch mit 1 Esslöffel zerhackter Petersilie vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit den Händen gut kneten, um eine homogene Mischung zu bekommen. Mit feuchten Händen Bällchen formen, die etwas kleiner als eine Nuss sind, und mit einer Prise Olivenöl in der Pfanne für 5-6 Minuten anbraten. Wenn sie auf allen Seiten gut gebräunt sind, auf Küchenpapier abtropfen lassen und heiss aufbewahren (Ofen 100°).
Die Steinpilze säubern, in Scheiben schneiden und in der Pfanne mit 4 Esslöffel Olivenöl, der Knoblauchzehe und 1 Esslöffel Petersilie anbraten; mit Salz und Pfeffer abschmecken. In der Zwischenzeit die Nudeln in reichlich Salzwasser für die auf der Verpackung angegebene Zeit kochen. Bei al dente abgiessen, eine Kelle Kochwasser aufheben und in die Pfanne mit den Steinpilzen mit ihrem Wasser geben. Am Herd kurz abschmecken, mit etwas Olivenöl würzen, die Salsiccia-Meatballs zugeben und mit der restlichen Petersilie bestreuen und servieren.

Anmerkung. Für eine rote Variation nach Belieben zu den Steinpilzen 400 g Toma-tenmark aus dem Glas zugeben und das Ganze für 15‘ aufkochen, bevor die Pasta und die Salsiccia-Bällchen zugegeben werden.

Hauptgericht
40 Min.
leicht
Im Rezept verwendete Rapelli-Spezialität:

Weitere Rezepte, die Sie interessieren könnten...

Salat
10 Min.
leicht

Salat mit Melonen, Rucola und Salame Rapellino Classico

Hauptgericht
40 Min.
leicht

Pizza mit Zwiebel, Salsiccia mit Tessiner Chili und Rucola

> Zurück zu den Rezepten