Swiss

Älplermagronen mit Salsiccia Ticinese

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g Älplermagronen 
  • 400 g fest kochende Kartoffeln
  • 180 g Salsiccia Ticinese
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 dl Halbrahm
  • 5 dl Gemüsebouillon
  • 4 EL Tomatenpüree
  • 60 g geriebener Gruyère
  • Salz & Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl

 

Schritt 1
Zwiebel schälen und klein schneiden. Den Darm von der Tessiner Salsiccia abziehen und die Grillwurst mit den Händen in Stücke brechen.

Schritt 2
Öl in der Bratpfanne erhitzen und Zwiebeln glasig dünsten, danach die Wurst dazugeben. Braten, bis die Wurst schön Farbe angenommen hat. Zur Seite stellen.

Schritt 3
Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden (ca. 5mm).

Schritt 4
Bouillon, Rahm und das Tomatenpüree in einer Pfanne aufkochen. Kartoffelwürfel und Pasta dazugeben und ca. 10 Minuten kochen, bis die Teigwaren al Dente sind und die Flüssigkeit aufgesogen ist.

Schritt 5
Vom Herd nehmen, Käse darüber streuen, gut umrühren. Wurststücke daruntermischen und Pfanne ca. 5 Minuten zugedeckt stehen lassen. Dann servieren.


Tipp:
Anstelle Älplermagronen kann man auch Penne verwenden.

Hauptgericht
30 Min.
leicht
Im Rezept verwendete Rapelli-Spezialität:

Weitere Rezepte, die Sie interessieren könnten...

Hauptgericht
60 Min.
leicht

Brauner Reis mit Eierschwämmli, Kürbis und Salametto Milano

Salat
10 Min.
leicht

Birnensalat, Prosciutto crudo Pioradoro, frischer Ziegenkäse und Granatapfel


> Zurück zu den Rezepten