Burger mit gerollter Tessiner Salsiccia und gegrillten Zucchini

Zutaten für 2 Personen

  • 2 weiche Burgerbrötchen mit Sesamkörnern
  • 2 Salsicce Ticinesi à 180 g
  • 2 Zucchini
  • 4 Tomaten
  • 2 Handvoll Alfalfa-Sprossen
  • 120 g griechischer Joghurt
  • 2-4 Esslöffel Zitronensaft
  • Olivenöl
  • 2 Esslöffel gehackte gemischte Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Minze, Basilikum)
  • Salz
  • Pfeffer aus der Pfeffermühle

 

 

Den Joghurt in eine Schüssel geben, mit den Kräutern mischen und nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Erneut umrühren und zur Seite stellen.

Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und mit einem Hobel oder Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Eine Grillpfanne erhitzen und, wenn sie heiss ist, die Zucchini von beiden Seiten grillen. Leicht mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.

Die Tessiner Salsiccia in 2 gleiche Teile schneiden und jedes Stück spiralförmig rollen und mit Zahnstochern befestigen. Die Grillwurst für 7-8 Minuten in der heissen Grillpfanne grillen, dabei mehrmals wenden, oder mit 2 Esslöffeln Öl die gleiche Zeit in einer Pfanne anbraten. Die Tessiner Grillwürste auf ein Küchenbrett legen und die Zahnstocher entfernen, dabei die Spiralform möglichst beibehalten.

Die zwei Brötchen in der Mitte aufschneiden und kurz in der Grillpfanne rösten oder für einige Augenblicke an der Schnittseite in der Pfanne rösten. Die untere Hälfte jedes Brötchens mit dem Kräuterjoghurt bestreichen. Mit einigen Zucchinischeiben und den Tomaten belegen. Die gerollte Tessiner Grillwurst darauflegen, mit einer weiteren Schicht Joghurt bestreichen und mit den verbliebenen Zucchini und den Alfalfa-Sprossen belegen. Die Brötchen mit der oberen Hälfte schliessen und servieren.

 

Hauptgericht
50 Min.
leicht
Im Rezept verwendete Rapelli-Spezialität:

Weitere Rezepte, die Sie interessieren könnten...

Hauptgericht
20 Min.
leicht

Farfalle mit Prosciutto cotto Puccini, Zucchetti und Pinienkerne

Apéro
20 Min.
leicht

Häppchen aus Prosciutto crudo San Pietro, Mozzarelline, Feigen und Trauben

> Zurück zu den Rezepten