Salametti all'Aglio Orsino

Ihr Genussmoment

Perfekt fürs erste Picknick des Jahres, eine Zwischenmahlzeit im frühlingshaften Park oder die ersten Ausflüge im Freien: Das sind die delikaten Salametti mit Wildbärlauch aus dem Maggiatal. Sie begeistern mit einer feinen Knoblinote und schmecken ausgezeichnet mit frischem knusprigen Brot.

Salametti mit von Hand gepflücktem Wildbärlauch aus den Wäldern des Maggiatals verfeinert

Frühjahr ist Bärlauchzeit. Und in den Wäldern des Maggiatals wächst ein besonders guter. Die Mitarbeiter eines Familienbetriebs vom Tal pflücken ihn mit blosser Hand und verarbeiten ihn zu einer einzigartigen Tessiner Zutat. Die Mastri Salumieri vermengen ihn mit auserlesenen Gewürzen und geben ihn zum mageren Fleisch den Salametti hinzu. Alles zusammen füllen sie in den Naturdarm. Zwei bis drei Wochen geht es dann in den dunklen Reifekeller. So entsteht die feine Knoblauchnote, die die Salametti mit Wildbärlauch zu einem unwiderstehlichen Genuss macht.

Wussten Sie,

...dass der Wildbärlauch des Maggiatals nach einem besonderen Verfahren verarbeitet wird?

Er wird im Wald von Hand gepflückt und nach geheimen Vorgang mit ein bisschen Salz und Öl verfeinert.

Saisonale Salami-Spezialität mit von Hand gepflücktem Wildbärlauch aus den Wäldern des Maggiatals.

UNSERE SALAMETTI MIT BÄRLAUCH...

  • Ausgewähltes Schweizer Schweinefleisch
  • Lactose- und Glutenfrei